Skip to main content

Ärgerliches Remis in 2. Bundesliga

Hilpoltstein (HK) - Sparsam ging der TV Hilpoltstein mit seinen Möglichkeiten im "Ländle" um. Sehr sparsam. Der Tischtennis-Zweitligist musste sich nämlich mit einem 5:5-Unentschieden beim stark ersatzgeschwächten TTC Frickenhausen begnügen.

"Wir haben einen Punkt verschenkt" - Hilpoltsteins Manager Bernd Beringer war vom Auftritt seiner Mannschaft wenig angetan. Und ja, der erhoffte Befreiungsschlag ist ausgeblieben. Vor ziemlich genau einem Jahr standen sich beide Mannschaften in einer richtungweisenden Begegnung gegenüber. Damals behielt der TV mit 6:1 die Oberhand und machte vorzeitig den Klassenerhalt perfekt. Frickenhausen wurde auf dem vorletzten Platz quasi einbetoniert und schaffte erst über die Relegation den Klassenerhalt in der 2. Liga.

Weiterlesen auf donaukurier.de

Saisonheft 2017 (pdf)
Jubiläumsheft (pdf)

Neuen Kommentar schreiben