Skip to main content

Dritte Herrenmannschaft erstmals auf Nichtabstiegsplatz

(rn) – Die dritte Tischtennis-Herrenmannschaft des TV Hilpoltstein konnte im Heimspiel der Mittelfrankenliga gegen den SC 04 Schwabach zwei wichtige Zähler gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten einfahren. Jäh gebremst wurde dagegen die Aufholjagd der vierten Herrenmannschaft, die eine Klasse tiefer nach zwei Niederlagen weiterhin am Tabellenende steht.

3. Herrenmannschaft

Für die dritte Herrenmannschaft galt es im Heimspiel gegen den SC 04 Schwabach den Konkurrenten um die Abstiegsplätze hinter sich zu lassen. Allerdings war der Doppelstart alles andere als verheißungsvoll, denn lediglich das Spitzendoppel Florian Seitz / Alexander Christoph konnte sich knapp in fünf Sätzen durchsetzen, während die beiden anderen Begegnungen an die Gäste gingen. Im vorderen Paarkreuz wurden anschließend die Punkte geteilt: Während Florian Seitz gegen Jürgen Stumpf knapp das Nachsehen hatte, konnte sich Alexander Christoph überraschend klar gegen den Nachwuchsspieler Johannes Stumpf durchsetzen. Tobias Mulack feierte ein starkes Saisondebut und gewann klar in drei Sätzen, während Matthias Danzer im Entscheidungssatz unterlag. Auch im hinteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Michael Kohlbrand bezwang seinen Kontrahenten klar, während Uli Eckert das Nachsehen hatte. Im vorderen Paarkreuz unterlag Spitzenspieler Seitz überraschend klar, aber Alexander Christoph hatte einen prima Tag erwischt und konnte auch sein zweites Einzel für sich entscheiden. Das war der Auftakt einen TV-Siegesserie, denn anschließend gewannen mit Tobias Mulack, Matthias Danzer, Michael Kohlbrand und Uli Eckert alle TVler ihre Matches, sodass am Ende doch noch ein wichtiger 9:6 Triumph stand.

Beim Tabellenletzten und bislang punktlosen TSV 1860 Scheinfeld galt es, dies zu bestätigen. Mit einem klaren 9:2 Erfolg gegen die erstmals komplett angetretenen Gastgerber gelang dies auch eindrucksvoll. Mit 12:14 Punkten konnten sich die Burgstädter jetzt erstmals auf den Nichtabstiegsplatz sieben platzieren und haben auf den direkten Abstiegsplatz neun, den derzeit der SC 04 Schwabach einnimmt, jetzt fünf Punkte Abstand.  

Zwei schwere Spiele hatte die vierte Herrenmannschaft zu bestreiten. Zuerst stand das Gastspiel beim SC 04 Nürnberg an. Nachdem Eric Lorenz und Torsten Frohns, die sich gegen das Einserdoppel durchsetzen konnten, für einen Zähler im Doppel gesorgt hatten, brachte das vordere Paarkreuz mit Anton Pajnic und Eric Lorenz ihre Farben sogar mit 3:2 in Front. Allerdings waren dies die letzten Zähler für die TVler, denn alle anderen Einzelbegegnungen gingen an die Gastgeber, sodass am Ende eine deutliche 3:9 Niederlage zu Buche stand.

Im Heimspiel gegen den Tabellenführer TSV Winkelhaid starteten die Burgstädter mit zwei Doppelsiegen durch Fabian Meier / Robert Distler und Anton Pajnic / Eric Lorenz. Nach Punkteteilungen vorne und in der Mitte – Anton Pajnic und Fabian Meier konnten ihre Kontrahenten bezwingen, während Eric Lorenz und Julian Meier jeweils im fünften Satz unterlagen, musste das hintere Paarkreuz mit Max Winkler und Robert Distler die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Das starke vordere Paarkreuz des TV sorgte dann für eine überraschende 6:5 Führung. Fabian Meier, Julian Meier – abermals sehr unglücklich mit 10:12 im fünften Satz, sowie das chancenlose hintere Paarkreuz kassierten bittere Niederlagen, sodass am Ende einer spannenden Partie eine etwas unglückliche 6:9 Niederlage das Ergebnis war.

Im so wichtigen Duell um den Nichtabstiegsplatz in der 3. Bezirksliga Süd musste die zweite Damenmannschaft beim Tabellennachbarn 1. FC Berolzheim-Meinheim antreten. Ohne ihre Nummer eins, Claudia Götz, standen die TVlerinnen schon in den Doppeln auf verlorenen Posten und verloren beide Begegnungen klar. Da auch in den Einzeln die Gastgeberinnen klar überlegen waren und lediglich Anja Danzer für die Burgstädterinnen punkten konnte, fuhr man mit einer klaren 1:8 Niederlage im Gepäck nach Hause und muss sich nun wohl mit dem Abstiegsrelegationsplatz anfreunden.

Neuen Kommentar schreiben